Selbstfürsorge durch Musikimagination

ab dem 12. November 2021

Online Kurs für MusiktherapeutInnen

Aktuell befinden wir uns in einem Übergang aus den extremen Auswirkungen von Corona in ein „normaleres“ Leben. In solchen Zeiten ist es immer heilsam, für sich und einen guten Kontakt mit sich selbst zu sorgen. Dieses Seminar bietet dafür einen Rahmen: Aufgehoben in einer Gruppe von Gleichgesinnten kann Erdung und Entschleunigung gelingen. Die Musik, die verschiedenen Genres entstammt, inspiriert, unterstützt und verstärkt das Erleben: Die Wahrnehmung des eigenen Befindens und der eigenen Ressourcen.

Vorherige Online-Kurse haben gezeigt, dass die Veranstaltung via Zoom hervorragend funktioniert und allen Teilnehmenden Zeit und Kosten der Anreise erspart.

Inhalt

Jeder der Termine besteht aus Elementen der rezeptiven Musiktherapie. Nach dem Zusammenkommen in der Gruppe führt eine Induktion zum Hören des ersten Musikstückes. Danach besteht die Möglichkeit, skizzenhaft ein Bild zu malen, was in das folgende Sharing mit einer/m Partner/in einbezogen wird. Im Anschluss wird ein zweites Musikstück gehört mit der dazugehörigen Induktion, dem Malen der Skizze und dem Sharing. Die Stunde schließt mit einem Austausch in der gesamten Gruppe.

Über mich

Der Kurs wird durchgeführt von Dr. Ruth Liesert, Dipl. Musiktherapeutin (DMtG), Dipl. Musikerin, GIM-Trainerin (AMI, EAMI). Promotion über GIM in der Psychosomatik. Musiktherapeutin in der Psychosomatik der Schön Klinik Hamburg Eilbek und in privater Praxis.

Anmeldung

Interessierte können sich per Mail an: mail@ruthliesert.de anmelden. Mit der Teilnahmebestätigung werden vorbereitende Hinweise und der Link verschickt.

Start

12. November 2021
Uhrzeit: 16.00 bis 17.50 Uhr mit einer kleinen Pause

Weitere 6 Termine zur selben Uhrzeit am:

19.11. / 26.11. / 03.12. / 10.12. und 17.12.2021

Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 12 begrenzt, weshalb eine frühe Anmeldung empfohlen wird.

Die Veranstaltung ist durch die DMTG mit 12 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Kosten: 270,00 €

Early-Bird-Anmeldung bis zum 22.10.2021 für 250,00 €.

Online-Seminar